Harald Weber
Ein starker Partner für Ihr Geld.

Unsere Newsletter und Neues aus der Vermögensverwaltung

mehr zum Thema

Markt- und Managerkommentar

Quartalsbericht 1. Quartal 2019

_________________________________________________________________________________________________

Quartalsbericht Q1-2019 als PDF

_________________________________________________________________________________________________

Marktüberblick
Das erste Quartal 2019 lief an den weltweiten Aktienmärkten besser als von der Mehrzahl der Marktteilnehmer erwartet. Die US-Börsen erholten sich am stärksten und konnten die Verluste des 4. Quartales 2018 fast wieder komplett ausgleichen und notieren bereits wieder nahe Ihrer All-Time-Highs, wohingegen der DAX die Verluste aus Q4/2018 nur zu 2/3 wieder aufholte und noch knapp 15% vom All-Time-High entfernt ist.

Die Konjunkturaussichten trübten sich im neuen Jahr weltweit weiter ein, so daß die US-Notenbank von weiteren Zinserhöhungen in diesem Jahr absehen wird. Durch die weltweit andauernde Niedrig-Zins-Politik der Notenbanken ist eine Rezession ist nicht in Sicht. Die bekannten Risiken (BREXIT, Handelskrieg USA-China etc.) bestehen unverändert.

Der Druck auf die Schwellenländer hat in 2019 nachgelassen und viele Einzelländer – allen voran China - setzten zum Rebound an und entwickelten sich im 1. Quartal überdurchschnittlich.

Das 1. Quartal 2019 in Zahlen
Die US-Aktien erholten sich von den entwickelten Märkten am stärksten, allen voran Technologie-Werte (NASDAQ +16,49%, Russell 2000 +14,18%, S&P 500 +13,06%, Dow Jones +11,15% - alle Werte in USD). Europa entwickelte sich ebenfalls positiv (EuroStoxx +11,67%, DAX +9,16%), nur Japan (Nikkei225 +5,95%) blieb hinter den anderen Märkten etwas zurück.

Global gesehen stiegen die Aktien-Indizes, getrieben von den US-Werten, ebenfalls an (MSCI Welt EUR +13,90%,MSCI Emerging Markets +11,91%). Die beste Performance lieferte China mit (CSI 300 +30,4%).

Edelmetalle entwickelten sich seitwärts (Gold +1,28%, Silber -2,36%) wohingegen auch Rohöl nach den starken Verlusten im 4. Quartal 2018 zu einem Rebound ansetzte (Brent-Öl +27,88%).

_________________________________________________________________________________________________

Portfolio aktienVV - Quartalsbericht Q1-2019
 

Entwicklung 
Das Portfolio aktienVV konnte von der guten Entwicklung an den Aktienmärkten profitieren und schoss das 1. Quartal mit +14,16% (Januar +7,47%, Februar +3,71%, März +2,43%) ab.
Unsere Benchmark (10% rexx 2,5-5,5 Jahre und 90% MSCI AllCountry World) schloss den Berichtszeitraum mit +12,93% ab. 

Seit 01.01.2019 liegen wir bei +14,16% und haben damit die Verluste aus 2018 (-11,72%) wieder komplett ausgeglichen (Rendite 01.01.18 bis 31.03.19 +1,26%).


Portfolio-Allokation

In der Portfolio-Allokation haben wir folgende Veränderungen vorgenommen:

04.02.2019 - Umschichtungen:
Die Schwellenländer-Aktien scheinen Ihre Korrektur abgeschlossen zu haben und notieren nach einen schwachen Jahr 2018 wieder positiv. Wir nehmen den BSF Emerging Markets Equity Strategy USD neu in das Portfolio auf und reduzieren hierfür den Robeco Global Consumer Trends, den Carmignac L/S European Equities, sowie den Alger US Small Cap Focus A.
Aufgrund des Softclosings des H2O Multibonds R tauschen wir diesen, bis die neuen Anteilsklassen auf der FFB verfügbar sind, in den defensiveren H2O Multi Aggregate Bond Fund.

25.02.2019 - Umschichtungen:
Nachdem sich die Aktienmärkte, allen voran US-Werte und die Schwellenländer, weiterhin in guter Verfassung zeigen nehmen wir weitere Optimierungen am Portfolio vor. Wir reduzieren Europa durch den Verkauf des Carmignac L/S Europe Equities und eine Halbierung Jupiter European Growth um mit den freien Mitteln unsere Position in den Schwellenländerfonds (BSF Emerging Markets Strategies, Magna MENA) zu erhöhen und mit dem MS Asia Opportunities einen weiteren Fonds aufzunehmen.
Desweiteren reduzieren wir unsere Position in den H2O Multi Aggregate Fonds sowie im Invesco Global Consumer Trends zugunsten des Alger Small Cap Focus Fund. Wir verkaufen den DNB Technology zugunsten einer Erhöhung des Parvest Disruptive Technology.

24.09.2018 - Umschichtungen:
Die neuen Tranchen der H2O-Fonds sind nun auf der FFB verfügbar. Wir verkaufen die H2O Multi Aggregate Fonds und den Jupiter European Growth zugunsten des H2O Multibonds SR.
Wir reduzieren unsere Position im Bellevue BB Adamant Medtech&Service sowie im Stryx World Growth Fund jeweils leicht um mit dem Stabilitas Silber&Weissmetalle auf die beginnende Erholung des Silbers (Gold-Silber-Ratio nahe Allzeithoch bei ca. 80!) zu setzen.
Beim MEDICAL BioHealth nehmen wir eine Währungsanpassung vor und tauschen die Euro-gehedgte in die nicht Euro-gehedgte Anteilsklasse.


Gewinner und Verlierer
Die beste Performance im 1. Quartal erzielten:
  • Parvest Disruptive Techn.: +21,77%
  • Alger Small Cap Focus US: +21,88%
  • MS Global Opportunity USD: +20,92%

Die schlechteste Performance im 1. Quartal erzielten:

  • Carmignac L/S Euro Equities: -1,35%
  • MS Asia Opportinity: +9,67%
  • Magna MENA: +12,03%

FactSheet Portfolio aktienVV 

_________________________________________________________________________________________________

CARAT Liquiditätsspeicher - Quartalsbericht Q1-2019

Entwicklung
Der CARAT Liquiditätsspeicher konnte von der positiven Entwicklung an den Aktienmärkten profitieren und schloss das 1. Quartal mit +3,34% (Januar +1,86%, Februar +0,65%, März +0,80%) ab.
Unsere Benchmark (90% rexx 2,5-5,5 Jahre und 10% MSCI AllCountry World) schloss den Berichtszeitraum mit +1,47% ab.

Seit 01.01.2018 liegen wir bei +3,34% und haben damit die Verluste aus dem Jahr 2018 (-5,57%) zu knapp 70% wieder ausgeglichen (Rendite 01.01.18 bis 31.03.19: -2,42%).


Portfolio-Allokation
In der Portfolio-Allokation haben wir folgende Veränderungen vorgenommen:

24.01.2019 - Umschichtungen:
H2O vollzieht für die bestehenden „R“-Anteilsklassen des H2O Adagio sowie des H2O Multibonds ein Softclosing zum 01.02.2019 legt aber gleichzeitig neue „SR“-Anteilsklassen mit einer etwas höheren Managementfee auf. Wir verkaufen unsere bestehenden Positionen an den beiden Fonds und investieren die frei gewordenen Mittel in den H2O Multi Aggregate Fund R, der zum 01.02.19 nicht geschlossen wird.
Sobald die neuen SR-Anteilsklassen des H2O Adagio und des H2O Multibonds verfügbar sind werden wir diese wieder in den CARAT Liquiditätsspeicher aufnehmen.

26.02.2019 - Umschichtungen:
Nachdem die H2O-Fonds wieder verfügbar sind nehmen wir folgende Transaktionen vor: wir reduzieren den Carmignac L/S Europe Equities und den H2O Multi Aggregate USD um mit den freien Mitteln den H2O Adagio SR und den H2O Multibonds SR neu aufzunehmen. Hierdurch reduzieren wir die Aktienquote nach dem fulminanten Start der Aktienmärkte ins Jahr 2019 um 5% auf nunmehr 20%.
Desweiteren verkaufen wir den Stryx World Growth Fund zugunsten des IP Blue und den ASSETS Defensiv Opportunities B zugunsten des Flossbach von Storch Bond Opportunities.

25.03.2019 - Umschichtungen:
Nach dem starken Anstieg der (Aktien-)Märkte in den ersten drei Monaten des Jahres und wieder aufkommenden negativen Konjunkturaussichten nehmen wir Gewinne mit und reduzieren die Aktienquote von 20% auf 15%. Hierfür verkaufen wir den Frankfurter Stiftungsfonds und nehmen mit dem Nordea European Covered Bond Fund einen europaweit investierten, defensiven Pfandbriefe-Fonds neu auf.
Desweiteren tauschen wir die Retailtranche des Carmignac L/S European Equities in die kostengünstige institutionelle Tranche des Fonds.


Gewinner und Verlierer 
Die beste Performance im 1. Quartal erzielten:

  • Stryx World Growth Fund: + 12,66%
  • Acatis Gane Value Event: + 7,41%
  • OptoFlex P: + 6,14%

Die schlechteste Performance im 1. Quartal erzielten:

  • Carmignac L/S Euro. Equities: -    1,35%
  • Frankfurter Stiftungsfonds: -    0,61%
  • Warburg Defensiv Fonds: +   1,80%

FactSheet CARAT Liquiditätsspeicher

_________________________________________________________________________________________________

Portfolio ETF-VV global - Quartalsbericht Q1-2019

Entwicklung
Das Portfolio ETF-VV global profitierte von der guten Entwicklung an den Aktienmärkten und stieg im 1. Quartal um +14,97% (Januar +8,74%, Februar +3,25%, März +2,40%).
Unsere Benchmark (10% rexx 2,5-5,5 Jahre und 90% MSCI AllCountry World) schloss den Berichtszeitraum mit +12,93% ab.

Seit 01.01.2019 liegen wir bei +14,97% und haben damit die Verluste aus 2018 (-7,71%) bereits Anfang Februar wieder komplett ausgeglichen (Rendite 01.01.18 bis 31.03.19 +6,10%).


Portfolio-Allokation
In der Portfolio-Allokation haben wir keine Veränderungen vorgenommen.

Gewinner und Verlierer
Die beste Performance im 1. Quartal erzielten:

  • iShares Automation&Robotic: +23,19%
  • L&G Cyber Security USD: +21,70%
  • iShares NASDAQ 100: +19,88%

 Die schlechteste Performance im 1. Quartal erzielten:

  • iShares S&P500 HealthCare: +8,81%
  • Xtracker EM LatinAmerica: +9,68%
  • iShares MSCI Japan Small Cap: +9,85%

FactSheet ETF-VV global
Ihr Geld will hoch hinaus?

WEBER/INVEST
Harald Weber
Gustav-Weißkopf-Weg 6
90411 Nürnberg

0911-21070878

info@weber-invest.com

0911-21070879

Termin vereinbaren

Wir beraten Sie über die Grenzen verschiedener Anbieter hinweg und haben einen breiten Marktüberblick. Dabei stehen der individuelle Kontakt und die Nähe zu Ihnen für uns im Vordergrund.

E-Mail schreiben